Quick Start

Der Quick Start Guide zeigt Ihnen die ersten Schritte mit dem WP-Plugin ScarcityFly. Lernen Sie die wichtigsten Bedienelemente und Grundfunktionen kennen. Folgen Sie der Anleitung Schritt für Schritt um so den ersten Countdown-Timer auf Ihrer Seite zu veröffentlichen.

Im Anschluss können einen Countdown-Timer individuell nach Ihren Vorstellungen erstellen. Wir raten jedoch jedem neuen User dazu, sich zunächst intensiv mit den Grundfunktionen vertraut zu machen, um so den größtmöglichen Nutzen und den sicheren Einsatz von ScarcityFly zu gewährleisten. Erst im Anschluss daran empfehlen wir die weiterführenden Funktionen und unzähligen individuellen Anpassungsmöglichkeiten, die das Plugin bietet.

ANWENDUNG DER TIMER - ARTEN


ScarcityFly bietet drei verschiedene Timer zur Auswahl: FEST, EVERGREEN und RELATIV. Diese Arten unterscheiden sich stark voneinander. Für jede Marketing-Maßnahme kann so der beste Timer gewählt werden.

Die Timer-Art wird unter 2  - Timer-Einstellungen ausgewählt und eingerichtet.

FESTEVERGREENRELATIV
Ein fester Timer läuft genau an einem bestimmten Datum UND zu einer bestimmten Zeit ab. Der Timer wird in Echtzeit genutzt, d.h. für eine reale Angebotsphase. Das Angebot endet für jeden Besucher der Seite exakt zur selben Zeit.

Beispiel 1:
Am Cyber Monday um 12:00 startet der Deal des Tages!

Beispiel 2:
Der Vorverkauf der Eintrittskarten für die Silvesterparty endet am 20.12.2018 um 00:00! Beispiel 3: Spare 50% bis zum Jahresende! Das Angebot gilt nur bis zum 31.12.2018 24:00!
Ein Evergreen-Timer läuft kontinuierlich an jedem gewählten Tag mit Ablauf zu einer oder auch mehreren Zeiten. Die Angebotsphase wird hier stetig erneuert! Jeder Besucher sieht den Timer von Anfang an. Sprich: der Timer wird für jeden neuen Besucher der Seite von Neuem gestartet

Beispiel 1:
Jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 12:00 mittags läuft ein bestimmtes Angebot ab.
Das Angebot endet für jeden einzelnen Besucher nach einer bestimmten Zeit. Der Timer startet immer ‘automatisch’ wenn ein neuer Besucher auf die Seite kommt und endet nach einer bestimmten Zeit z.B. immer exakt 2 Stunden nach öffnen der Seite.

Beispiel 1:
Besucher A am Montag um 12:00 auf die Seite - der Countdown zeigt an: das Angebot endet in zwei Stunden um 14:00. Besucher B kommt am Montag um 15:00 auf die Seite - der Countdown zeigt an: das Angebot endet in zwei Stunden um 17:00.

VORAUSSETZUNG & ERSTE SCHRITTE


Um dem Quick Start Guide Schritt für Schritt zu folgen benötigen Sie nur zwei Voraussetzungen auf Ihrer eigenen WordPress-Installation:

• Voraussetzung 1: ScarcityFly-Plugin erfolgreich auf WordPress-Installation eingerichtet und aktiviert!
• Voraussetzung 2: Eine WordPress-Seite, auf der Countdown-Timer platziert werden soll!

  • Klicken Sie im WordPress-Dashboard auf das Plugin [SCARCITYFLY].
  • Klicken Sie auf [TIMER ERSTELLEN].

1 - TIMER - ALLGEMEIN


Hier werden Grundeinstellungen vorgenommen und der Timer wird aktiv geschaltet bzw. kann deaktiviert werden.

  • Öffnen Sie das erste Dropdown-Modul: TIMER - ALLGEMEIN
  • Vergeben Sie einen eindeutigen NAMEN für Ihren Timer.
  • Schalten Sie den Timer aktiv.
  • Schließen Sie das Modul und speichern Sie die Änderungen!

Wichtig! Speichern Sie die vorgenommenen Einstellungen regelmäßig mit Klick auf das Speichern-Symbol!

2 - TIMER - EINSTELLUNGEN


Nun erfolgt die Auswahl der gewünschten Timer Art. Es stehen drei Timer zur Verfügung. Gleichzeitig muss die zum jeweiligen Timer passende Zeit-Einstellung vorgenommen werden, sprich: wann startet der Timer?

  • Öffnen Sie das zweite Dropdown-Modul: TIMER - EINSTELLUNGEN
  • Wählen Sie die TIMER ART: [EVERGREEN].
  • Setzen Sie den Haken bei allen WOCHENTAGEN.
  • Unter TAGESZEITEN wählen Sie [12:00] und klicken Sie auf [ZEIT HINZUFÜGEN].
  • Wählen Sie erneut eine Zeit z.B. [18:00] und klicken Sie wieder auf [ZEIT HINZUFÜGEN].
  • Schließen Sie das Modul und speichern Sie die Änderungen!

3 - TIMER - ENDE


Nun werden die Einstellungen vorgenommen, die festlegen was nach Ablauf des Timers passieren soll. In diesem Beispiel soll der Besucher auf eine bestimmte Seite umgeleitet werden:

  • Öffnen Sie das dritte Dropdown-Modul: TIMER - ENDE
  • Wählen Sie die Endaktion: [AUF SEITE UMLEITEN]
  • Klicken Sie das Dropdown-Menü unter WEITERLEITUNG SEITE: es werden sämtliche Seite der WordPress-Installation angezeigt.
  • Wählen Sie die Seite aus, auf die der User nach Ablauf des Timers umgeleitet werden soll.
  • Im Feld ENDTEXT wird ein individueller Text eingegeben, z.B.: “Das Angebot ist leider abgelaufen! Sie werden umgeleitet!”
  • Schließen Sie das Modul und speichern Sie die Änderungen!

4 - TIMER - DARSTELLUNG


Nun wird festgelegt, auf welcher WP-Seite der Timer erscheinen soll und wo bzw. er auf den jeweiligen Endgeräten (Desktop / Mobile) dargestellt werden soll.

  • Öffnen Sie nun das vierte Dropdown-Modul: TIMER - DARSTELLUNG
  • Wählen Sie unter ANZEIGEN AUF per Dropdown-Menü die WP-Seite, auf der der Timer angezeigt werden soll.
  • Öffnen Sie DESKTOP und wählen Sie die Position z.B. [UNTEN RECHTS].
  • Öffnen Sie COUNTDOWN-ELEMENTE und entfernen Sie die Haken bei [MONATE].
  • Schließen Sie das Modul und speichern Sie die Änderungen!

5  - TIMER - DESIGN


Jetzt wird das individuelle Design (Look, Farben, Schrift, Formen etc.) des Timers festgelegt.

  • Öffnen Sie abschließend das fünfte Dropdown-Modul: TIMER - DESIGN
  • Wählen Sie eine TIMER VORLAGE: [TIMER 3]
  • Ändern Sie die ÜBERSCHRIFT beliebig: anstatt [EARLY BIRD SPECIAL] z.B. in [NEUKUNDEN-ANGEBOT!]
  • Ändern Sie den ‘Button Text’: anstatt [JETZT ZUGREIFEN] z.B. in [JA! WILL ICH HABEN!]
  • Unter BUTTON URL fügen Sie die [URL] ein, auf welche der User geleitet werden soll wenn er auf den Button klickt!
  • Schließen Sie das Modul und speichern Sie die Änderungen!

TIPP 1 - Design-Anpassungen:

Lassen Sie im ersten Schritt Farben und Formen in den Standardeinstellungen. Sobald Sie mit den Grundfunktionen von ScarcityFly vertraut sind und den ersten Timer erfolgreich auf Ihrer Seite integriert haben, widmen Sie sich den zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten. Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt!

TIPP 2 - Die Timer-Vorschau ist nicht zu sehen?

Sie sehen die Echtzeit-Vorschau Ihres Timers nicht? Klicken Sie auf das Vorschau-Symbol:

**\[VORSCHAU EINBLENDEN / AUSBLENDEN\]**!

FINALE SCHRITTE


Im letzten Schritt prüfen wir den Timer auf der Seite.

  • Öffne die WordPress-Seite, auf der der Timer erscheinen soll bzw. welche unter Schritt 4 ausgewählt wurde.
  • Nun kann die Darstellung des Timers weiter verfeinert werden bzw. an das Design der Seite angepasst werden.